Methoden - Texte - Phantasiereisen - Animationen - Gebete - und vieles mehr

Meditation - Weg zur Ruhe

Verlangt unser Alltag nicht immer viel zu viel von uns? Sind wir nicht oft zu stark gefordert? Unmengen an Informationen und vielfältige Eindrücke prasseln auf uns ein, ständig stehen wir unter Stress und Erfolgs- oder Leistungszwang geben uns den Rest. Unser Geist ist sozusagen ständig am Arbeiten und das endlose Gegrübel nimmt nie ein Ende, auch zum Feierabend lässt sich Der Tumult nicht abschalten.

Zeit für Entspannung und Besinnung nehmen wir uns nur selten, wenn überhaupt. Dadurch verbrauchen wir aber viel zu schnell unsere inneren Energien, unsere Leistungskurve sinkt, unsere Freude am Lebens wird getrübt. Wenn es zum Schlimmsten  kommt, brennen wir einfach aus. Eine Menge Menschen leiden heute unter dem so genannten „Burn out“ – Syndrom.

Aber was hilft gegen diese Ruhestörung in unserem Geist?

Weise Menschen aus unterschiedlichen Ländern und vielfältigen Kulturen haben seit Urzeiten ein wirksames Rezept, um den Geist zur Ruhe zu bringen. Meditation nennen es manche, aber auch Versenkung oder Gebet. Es geht dabei im Grunde immer darum den Geist zur Ruhe zu bringen, Sorgen und Ängsten loszulassen, damit wir uns nur noch auf das pure Sein konzentrieren können. Meditation ist eine Kunst, sich dem Bewusstsein zu öffnen.

Damit ist eigentlich auch schon alles erklärt. Meditation ist kein Wundermittel, sondern eine Fähigkeit, die jeder lernen kann.

 

zurück  nach oben  weiter

 

@ 2004-2005 entspannung-und-meditation.de

 

 

Mein Gästebuch
Tagesspruch