Methoden - Texte - Phantasiereisen - Animationen - Gebete - und vieles mehr

Bildmeditation mit Hintergrundmusik oder Geräuschen

Bild

Auditiv ausgerichtete Menschen orientieren sich an akustischen Reizen, die sie auch mit Bewegungs- und Zeitabläufen verbinden. Bei einer Bildmeditation mit Hintergrundakustik tust Du eigentlich das gleiche wie bei einer Bildmeditation ohne Text. Du konzentrierst Dich auf das Bild als solches, erforscht es auf Deine intuitive Art und Weise. Die Musik oder die Tonkulisse könnte Dir dabei helfen Dich besser zu konzentrieren, kann Dir aber auch durch die Melodie oder die Geräusche einen anderen Eindruck verschaffen. Manche Menschen empfinden es aber auch als störend, dies sollte jeder selbst herausfinden.

Als Beispiel klicke auf das Bild:

 

Copyright by Petra Simonis

nach oben

@ 2004 entspannung-und-meditation.de


Mein Gästebuch
Tagesspruch