Methoden - Texte - Phantasiereisen - Animationen - Gebete - und vieles mehr

DIE BEDEUTUNG DES WORTES MANDALA

Der Begriff Mandala stammt aus dem Sanskrit (Sanskrit ist eine alte indische Hochsprache, die lange Zeit als Schriftsprache gepflegt wurde) und bedeutet soviel wie Kreis, Kreisbild, heiliger Kreis. Ein Kreis, um dessen Zentrum sich alles dreht. Wörtlich könntest Du es auch "Kern" nennen. Auf tibetisch heißt Mandala: "Kyilkhor", was wörtlich „Mittelpunkt mit Umkreis“ bedeutet.

Sie sind stets nach dem gleichen Prinzip aufgebaut. Die Formen haben immer eine klar definierte Mitte, bewegen sich um diesen Mittelpunkt herum und sind fast immer konzentrisch aufgebaut.

Rosette

Beispiel Fensterrosette einer Kirche

@ 2005 entspannung-und-meditation.de


Mein Gästebuch
Tagesspruch